Zwischen tiefen Schluchten und über wundervolle Brücken, die zwischen 75 hohen Felswänden verborgen liegen,  führt uns dieses Ausflugsziel in die Tiefe eines zauberhaften Natur-Ortes. Ein Ort der uns sogar zum Schluss mit einem fast magischen Wasserfall verzaubern wird!

 

Anfahrt & Startpunkt

Sowohl von Tirol aus vom Ort Leutschach, als auch von Bayern in Mitterwald kannst du diesen Naturschatz erreichen.

Von Tirol aus, erwartet dich ein großer Parkplatz direkt vorm Eingang der Geisterklamm. Der Parkplatz ist gebührenpflichtig und kostet 5 € für den ganzen Tag. Dafür ist der Eintritt kostenlos.

Leutaschklamm - Tirol & Bayern

Startpunkt Geisterklamm

Falls du deinen Ausflug von Tirol aus startest dann erwartet dich bereits beim Eingang der einzigartige Klammgeistweg.

Eine alte Geschichte besagt, dass zwischen den bizarren Felsspalten der Geist der Klamm sitzt. Und nur wenige hatten das Glück Ihn zu sehen oder zu hören. Doch sobald der letzte Besucher den Ort verlässt so feiern der Geisterklamm mit seinen Gefährten den Wasserfeen und Wasserzwergen bis tief in die Nacht wilde Feste bei tobender Wassermusik und vollführen so ihren Schleiertanz.

Wenn du fleißig zuhörst, dann kannst du sie vielleicht auch hören und wenn nicht dann haben deine Augen genug schönes entlang dieses Weges zu begutachten!

Leutaschklamm - Tirol & Bayern

 

Nach einer Weile trennt sich der Weg. Entweder nach links Richtung Panoramamabrücke oder rechts nach.. eigentlich nur zum Wald 😀

Ich würde dir den linken Weg empfehlen, da du zu zwei wundervollen Brücken gelangst und falls du vormittags diese Klamm besuchst, dann hast du wahrscheinlich die Brücken fast für dich alleine! Eine perfekte Foto-Kulisse!

Leutaschklamm - Tirol & Bayern

Nach der Panoramabrücke, wo du auf jeden Fall eine Zeit verweilen solltest, kommst du beim Kiosk in Mittenwald an.

Dort gönnten wir uns zwei kühle Blonde und als ich meinen ersten Schluck nahm und sah das das Bier aus Bayern ist und dann mein Blick nach links wanderte und ich ein Schild entdeckte mit der Aufschrift „Willkommen in Bayern“, dachte ich mir „Ah du Schei**e“ wann sind wir denn über die Grenze gekommen??“

Als ich unsere netten Sitznachbarn fragte ob wir wirklich hier in Bayern sind, antworteten jene mir freundlich „Jo, jo, do sama in Bayern!“

Leutaschklamm - Tirol & Bayern

Überrascht und zugleich freudig bei unseren Ausflug gleichzeitig zu Fuß die Landesgrenze überquert zu haben, ging unsere Reise weiter und tiefer ins schöne Bayern und zwar zum Wasserfallsteig.

 

Wasserfallsteig

Der Eintritt kostet 3 € für Erwachsene und € 1 für Kinder und ist jeden Euro wert und solltest du auf keinen Fall verpassen!

Leutaschklamm - Tirol & Bayern

200 Meter tief und über hölzerne Stege führte uns der Weg zu einem unglaublichen und 23 Meter hohen Wasserfall!

Leutaschklamm - Tirol & Bayern

Doch Achtung! Beim Betreten des Wasserfallsteiges überquerst du erneut die Staatsgrenze! Ich schätze da waren wir wieder in Österreich!

Leutaschklamm - Tirol & Bayern

Ab jetzt bitte zurück lehnen und einfach genießen! Denn diese Bilder sagen mehr als 1000 Worte.

Leutaschklamm - Tirol & Bayern Leutaschklamm - Tirol & Bayern Leutaschklamm - Tirol & Bayern Leutaschklamm - Tirol & Bayern

Wunderschön nicht wahr? Doch nach dieser kühlen und nassen Begegnung sehnten wir uns nach einer deftigen bayrischen Jause!

 

Gasthaus Gletscherschliff

Dieses Gasthaus lädt förmlich zur Einkehr ein! Denn nach einer Wanderung auf und ab und mit so vielen gesammelten Eindrücken, sehnten sich unsere Körper nach einer kurzen Pause und mit einem Ausblick auf Mitterwald gönnten wir uns sehr gerne diese kleine Auszeit.

Leutaschklamm - Tirol & Bayern

Ein hausgemachter Kaiserschmarren und dazu ein Hollersaft mit einem Brot Verhackertem und Zwiebeln… Jetzt war ich überglücklich! Denn auch die Sonne wärmte unsere durch den Wasserfall durchnässten Körper und gleichzeitig auch unsere Seele!

Leutaschklamm - Tirol & Bayern

Der Weg zurück führt durch einen wunderschönen Wald wo wir erneut vorbei an der Staatsgrenze gingen. Langsam wusste ich nicht mehr ob ich ihn Österreich oder in Deutschland war? Doch beim Parkplatz angekommen wusste ich, jetzt sind wir wieder in Tirol zurück!

Leutaschklamm - Tirol & Bayern

Sanis Tipps für die Leutaschklamm:

◊ Zeitig anfahren um die schönsten Abschnitte fast für sich alleine zu haben

◊ Festen Schuhwerk anziehen

◊ Regenjacke oder Regenschutz für den Wasserfallsteig mitnehmen

◊ Mitnahme von Kinderwägen, Rollstühlen und Fahrrädern ist nicht möglich

◊ Länge und Dauer der Wege:

Klammgeistweg: 3000 Meter, ca. 1,5 Stunden
Koboldpfad: 1900 Meter, ca. 1 Stunde
Wasserfallsteig: 400 Meter, ca. 20 Minuten

 

Warst du schon mal in einer Klamm? Verrätst du mir deine „Lieblings-Klamm“ ?

 

 

↡ Weitere Inspirationen ↡