Hotel Review – St. Martins Therme & Lodge

 

Wildes Safari und unberührte Ostsee. Ja, genau so würde ich diesen ganz besonderen Rückzugsort in Burgenland beschreiben.

 

Laute Autos, drückende Luft und der Stress der einen nicht zu Ruhe kommen lässt. Manchmal überkommt uns dieses Gefühl einfach nur raus zu müssen. Raus aus der Stadt, weit weg vom Lärm und dem Großstadt Trubel. Und dann wissen wir sofort wo uns unser Herz & unsere Seele hinschicken möchte.

Abgelegen und doch nur 1,5 Stunden von Wien entfernt liegt die wunderschöne St. Martins Therme & Lodge im Herzen Burgenlands.

Ein Ort der bereits bei der Ankunft eine unbeschreibliche Ruhe ausstrahlt und man glaubt man sei ganz wo anders. Weit weg von Österreich.

Mit knappen 120 Meter über den Meeresspiegel ist es sogar das tiefstgelegenste Gebiet Österreichs. Auch die ganzen Natur Bewohner prägen diese Gegend so besonders! Hier kannst du auf Safari – Entdeckungsreise gehen und diesen ganz einzigartigen Lebensraum mit seinen unzählige Tier- und Pflanzenarten erkunden.

Bitte eintreten & alles hinter sich lassen

12 Uhr Ankunft und unser Zimmer stand schon für uns bereit. Über sowas freu ich mich immer ganz besonders! Denn so ein Zimmer möchte ich so lang wie möglich auskosten, denn auch der Check Out ist erst um 12 Uhr am Abreisetag!

Klick machte es an der Tür und ein 55 m² großes Paradies namens Panorama Junior Suite öffnete sich vor uns.

St. Martins Therme & LodgeSt Martins Therme & Lodge

Die ersten Minuten war ich nur sprachlos. Was soll man auch groß sagen zu so einer Schönheit?

Dieser Ausblick auf den malerischen Seewinkel, die warmen Farben mit denen das Zimmer so wunderschön dekoriert wurde und einfach diese unbeschreibliche Ruhe.

Hier konnte ich Ankommen und im bequemen Ohrensessel diesen Moment genießen. Das war mein Moment. Den der Badesee stand still. Im Herbst hatte er seine Ruhe wieder. Jetzt war die Zeit gekommen den Stillstand zu empfangen.

St. Martins Therme & Lodge St. Martins Therme & Lodge (158)-01-min St. Martins Therme & LodgeSt. Martins Therme & Lodge

Nach der Ruhe kommt das sprudeln! (Ja, ich erfinde oft selbst eigene Sprüche!) Denn in der kleinen Wellness Oase die mit einem atemberaubenden Whirlpool ausgestattet ist kann mit Sekt und Wasser hier gesprudelt werden!

St. Martins Therme & Lodge St. Martins Therme & Lodge St. Martins Therme & Lodge

Ein ganz besonderes Highlight in diesem Hotel ist das die Minibar im Zimmerpreis inkludiert ist! Sehr selten und eigentlich in Österreich noch nie erlebt, fand ich diesen Luxus ganz besonders! Mit dabei waren Apfelsaft, Orangensaft, 2 x regionales Bier, Wasser stilles und prickelndes und als kleines Willkommensgeschenk erhielten wir noch eine hauseigene Flasche Sekt zur Begüßung. Da kann ich nur mehr sagen: „Prost“!

Jetzt wird’s heiß!

Die Frage aller Fragen. Wo sollen wir unseren Kreislauf in Schwung bringen? In der großzügigen Therme, in der Lodge Sauna oder doch in der neuen See-Sauna? Wir richteten uns nach dem Afugussplan, somit führte uns der Weg Richtung See-Sauna!

St. Martins Therme & Lodge St. Martins Therme & Lodge

In der heißen Seesauna mit einem traumhaften Ausblick auf die pannonische Natur Landschaft gießt der Saunameister 3-4 Mal täglich Spezialaufgüsse auf.

Nach einem heißen Aufguss konnten wir uns im hauseigenen Badesee abkühlen. Auchtung! Nichts für Frostbeulen! Hier ist Mut angesagt!

St. Martins Therme & Lodge St. Martins Therme & Lodge St. Martins Therme & Lodge

Der angenehmste Ruhe-Raum war der im Lodge-Sauna Bereich. Den dort sind wirklich sehr wenige Besucher und mein Lieblingsort für ein Nickerchen!

Burgenländische Kulinarik

5 verschieden Gänge von Vorspeisen am Buffet (die wirklich der absolute Traum sind!) bis hin zur Dessert & Käse standen uns zum Abendessen offen. Falls einem etwas vom vorgegebenen Menü nicht gefallen sollte, hat man trotzdem die Möglichkeit sich was von der Standard Speisekarte auszusuchen. Doch das Tages-Menü war einfach nur köstlich!!

St. Martins Therme & Lodge Abendessen St. Martins Therme & Lodge Abendessen

Ich muss wirklich zugeben, dieses Frühstück hier ist eines der Besten die wir je in Österreich hatten! Wir waren in vielen Hotels und oft war es wirklich sehr lecker, doch hier fühlte man sich stets wohl beim Essen und die Auswahl ist einfach unschlagbar!

Ganz besonders gefielen wir die ganzen kleinen Sachen die es gab und natürlich musste ich alle ausprobieren! Vor allem die regionalen Fruchtsäfte, wie Pfirsich, Birne und Co. waren so köstlich!

St. Martins Therme & Lodge Frühstück St. Martins Therme & Lodge Frühstück St. Martins Therme & Lodge Frühstück St. Martins Therme & Lodge Frühstück St. Martins Therme & Lodge Frühstück

Wir lieben dieses Hotel und wir kommen immer wieder gerne hierher, auch das Doppelzimmer hatten wir des öfteren und können das vom ganzen Herzen empfehlen!

Gut zu wissen:

  • Doppelzimmer pro Nacht und Person ab € 110     
  • Lage im schönsten Teil von Burgenland!
  • Pannonische und einzigartige Naturlandschaft   
  • Relax! Tagesurlaub möglich
  • Entdeckungsreise in der Lodge eigenen Safari buchbar    
  • Im Sommer: Zugang zum eigenen Badestrand  
  • Für € 13 kann am Abreisetag den Spa-Bereich noch benützen
  • Weitere Infos über dieses Hotel findest du hier

 

Warst du schon mal in diesem Hotel? Welche Dinge sind dir in einem Wellness Hotel besonders wichtig?

 

 

Diese Beiträge könnten dich auch interessieren:

8 thoughts on “

Hotel Review – St. Martins Therme & Lodge

  1. Ich war erst ein Mal in der St. Martins Therme, allerdings nur tagsüber, was mir nicht so getaugt hat. Scheinbar lohnt es sich aber richtig, dort über Nacht zu bleiben. Dein Bericht macht voll Lust drauf. 🙂 Ich lege besonders Wert auf einen Ruheraum. Diese wurden bei den von mir bisher besuchten Tagesthermen allerdings leider eingespart. Auch in der St. Martins Therme gibt es für Tagesgäste leider keinen Ruheraum mehr.
    Liebe Grüße
    Julie

    1. Hallo liebe Julie!!

      Oh ja das kenne ich viel zu gut das Problem mit den Ruheräumen! Mir persönlich gefällt die Therme in St.Martins auch überhaupt nicht, klein und überfüllt und so wie du sagst keine schönen Ruheräume mehr da.

      Zum Übernachten ist das Hotel ein Traum, vor allem dieser eine Ruheraum ist unter der Woche sooooo herrlich! Was ich dir noch empfehlen könnte ist der Relax Tagesurlaub in der St.Martins Therme, kennst du den schon? Da hast du dann deine eigene Cabana nur für dich alleine, geil nicht wahr 😀 und die See-Sauna ist auch nur für Relax Gäste verfügbar.

      Alles Liebe,

      Sani

    1. Hallo Verena!

      Ich glaube Burgenland würde dir gefallen, vor allem wenn dir eine idyllische und fast unberührte Natur gut gefallen 🙂

      Alles Liebe & danke fürs Vorbeischauen!

      Sani ♥

Kommentare? JA BITTE!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*