Einzigartige Weinreben, heimische Heurige und dazu ein einprägsamer Ausblick auf den UNESCO Weltkulturerbe!

 

Wanderschuhe – check! Rucksack – check! Proviant – check! Alles steht bereit nur die Vorfreude auf diese paradiesische Weinregion ist kaum noch zu bremsen.

Wachau - Niederösterreich - Salty toes Reiseblog

Entlang der Donau zwischen Krems und Melk suchten wir uns das Tal Weissenkirchen für unseren Herbst Spaziergang aus. Den Ort Dürnstein ließen wir links liegen. Massen an Touristen Bussen fanden hier halt. Wir sehnten uns nach einem Ort der für uns fast verlassen wirkte.

Der Panoramarundweg Achleiten in Weissenkirchen bietet dir die schönsten Einblicke in diese idyllische Weinregion an. Ob du vom Ortszentrum den linken oder recht Weg entlang des Panoramaweges gehen möchtest bleibt ganz dir überlassen. Doch die rechte Strecke zeigt sich von Beginn an von ihrer schönsten Seite!

Wachau - Niederösterreich - Salty toes Reiseblog

 

Das Natur-Erlebnis steht im Vordergrund

Eine herbstliche Farbpalette erblickten unsere Augen. Leuchtend Gelb bis hin zum verträumten Rot schmückten sie sanft die Blätter der Bäume. Doch einige lösten sich schon ab. Sie flogen sanft zu Boden herab.

Herbst, ein Teil der Jahreszeit die ich auch als eine Art Abschied sehe. Los lassen vom Alten und das Herz und die Seele für Neues öffnen.

Wachau - Niederösterreich - Salty toes Reiseblog

Kleine, verlassene Holzbänke laden förmlich ein an diesem abgelegenen Ort zur Ruhe zu kommen und sich nur mit dem Ausblick auf die fast stille Donau zu beschäftigen. Hier kann man mit der Natur eins sein. Die Probleme welche noch wichtig waren lösen sich langsam auf oder werden zumindest für diesen besonderen Augenblick auf Standby gestellt.

Wachau - Niederösterreich - Salty toes Reiseblog

Wachau - Niederösterreich - Salty toes Reiseblog

Wachau - Niederösterreich - Salty toes Reiseblog

Wachau - Niederösterreich - Salty toes Reiseblog

 

Wachau - Niederösterreich - Salty toes Reiseblog

Natur, ein kostenloser Energiespender und Heilmittel für viele Blockaden. Bevor ich zur Hausapotheke greife, ziehe ich zuerst los und spaziere kurz durch ein Park oder einen Wald. Die Natur hat mich bis jetzt noch nie in Stich gelassen! Probier es aus, die Natur kann vieles bewirken und lösen!

Wachau - Niederösterreich - Salty toes Reiseblog

Wachau - Niederösterreich - Salty toes Reiseblog

Wachau - Niederösterreich - Salty toes Reiseblog

Wachau - Niederösterreich - Salty toes Reiseblog

Wachau - Niederösterreich - Salty toes Reiseblog

Als Kontrast zur Natur gibt es eine weitere Schönheit direkt in den kleinen Tälern, wie Weissenkirchen oder Spitz, zu begutachten!

Spaziere durch die kleinen Orte, verliere dich durch die engen Gassen und lass dich von den verwinkelten Stufen entlang der Steinmauern einfach nur verzaubern!

Wachau - Niederösterreich - Salty toes Reiseblog Wachau - Niederösterreich - Salty toes Reiseblog

Wachau - Niederösterreich - Salty toes Reiseblog

 

Als krönenden Abschluss hast du dir dann einen richtigen Heurigen Schmauß verdient! Mein kleiner Geheimtipp für dich: Weingut Mayer-Resch „Heuriger am Rebentor“ im Ort Spitz. Dort gibt es neben einer urigen Atmosphäre noch das beste Bratenfett Brot das ich je gegessen habe (und ich hab schon sehr sehr viele verköstigt!)

 

 

Habe ich dich überzeugen können deine Wanderschuhe anzuziehen und auf Entdeckungsreise in die Wachau zu gehen?