China Visum – Wichtige Tipps & Fakten

 

Deine nächste Reise geht nach China und du fragst dich ob du dafür ein Visum benötigst? In meinem Beitrag erläutere ich dir alle wichtigen Grundlagen und Tipps rund um das Thema „China Visum“!

 

Bevor es mit der Vorbereitung für dein Visum losgeht solltest du folgende Dinge bereits VOR deiner Antragsstellung wissen:

  • Für deine Einreise nach China die länger als 72 Stunden oder 144 Stunden (nur für bestimmte Städte) andauert benötigst du ein China Visum
  • Beantragen kannst du dein Visum in Österreich derzeit nur persönlich oder in Vertretung – ein Online Antrag oder per Postweg wird vom Konsulat nicht angeboten
  • Der früheste Einreichungstermin ist 50 Tage vor deinem Reiseantritt
  • Dein Reisepass sollte mindestens noch 6 Monate gültig sein und 2 freie Seiten für das China Visum vorweisen
  • Die Bearbeitungszeit beträgt in der Regel 7 Tage
  • Die Bezahlung erfolgt bei der Antragsstellung, diese kann nur mittels Bankomat- oder Kreditkarte durchgeführt werden
  • Die Gebühr kostet derzeit 60 € pro Antrag
  • Deine Rückreise und dein Reiseverlauf müssen beim Antrag vorgelegt werden
  • Für Hong Kong und Macau benötigst du kein Visum

Sobald du all diese Dinge berücksichtigt hast kann es schon mit deinem Antrag losgehen!

China Visum

Folgende Unterlagen benötigst für deinen Antrag:

  • Ausgefüllten Antrag – Hier kannst du dir die Formulare von der Chinesischen Botschaft in Österreich ausdrucken lassen
  • 1 aktuelles Passbild
  • Unterlagen über deinen Reiseverlauf (Flug- und oder Bahntickets, Hotelbestätigungen) oder ein Einladungsschreiben von einer Person aus China
  • Reisepass + Kopie von der ersten Seite (Das ist die Seite mit deinen persönlichen Daten im Pass)
  • Bankomat- oder Kreditkarte für die Bezahlung

Wenn du spontan durch China reisen möchtest und zum Zeitpunkt deines Antrages noch nicht genau weißt wo dich deine Reise hinführen wird. Kannst du, sowie ich es gemacht habe, einige Hotels z.B.: auf booking.com buchen. Achte darauf das du Hotels aussuchst wo eine kostenlose Stornierung inkludiert ist. Sobald du dein China Visum erhalten hast, kannst du die Hotels sorgenfrei wieder stornieren.

Hier kannst du deinen ausgefüllten Antrag persönlich oder in Vertretung einreichen:

Konsularabteilung der Botschaft der VR China in der Republik Österreich

Neulinggasse 29-1-11, 1030 Wien

Bürozeit: Montag 8:30-11:00 14:00-16:00

Mittwoch 8:30-11:00 14:00-16:00

Freitag 8:30-11:00

Telefonische Beratung: 01-7103648 (Nur Dienstag und Donnerstag 9:00-11:00)

Fax: 01-7103770

72 Stunden/ 144 Stunden Visafrei in China

Derzeit sind die Informationen über die Visafreie Zone, auf der chinesischen Botschaft Seite nicht am aktuellen Stand. Seit einigen Tagen versuche ich telefonisch jemanden in der Botschaft zu erreichen, um zumindest eine mündliche Bestätigung einzuholen. Versucht deshalb unbedingt in eurer ansässigen Botschaft, vor eurer Reise, konkrete Informationen betreffend der Visafreien Zone einzuholen!

Auf chinaundreisen.com habe ich einen aktuellen und für mich sehr hilfreichen Beitrag über die 72 Stunden / 144 Stunden Visafreie Zone gefunden:

Jetzt ist es Touristen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz folgende Städte unter bestimmten Voraussetzungen ohne Visa zu besichtigen. Man kann eine kurze Reise in Peking, Shanghai, Chengdu, Guangzhou, Chongqing, Guilin, Dalian, Shengyang, Xi’an, Kunming, Hangzhou, Xiamen, Wuhan, Qingdao, Nanjing, Tianjin,Changsha und Harbin planen.

Die Transitvisum Freiheit bezieht sich auf die Vorschrift, dass man von einem Land über Transitländer zu einem Drittland fliegt. In Übereinstimmung mit dem Gesetz oder der einschlägigen Bestimmungen der Transitländer, braucht man kein Transitvisum zu beantragen, um einen kurzen Aufenthalt in den Transitländern zu haben.

Nach der 72-Stunden visumfreien Vorschrift können die Bürger aus den 45 gelisteten Ländern gegen Vorlage ihrer gültigen internationalen Reisedokumente und der weiterführenden Flugtickets mit festem Datum und Platz, die innerhalb von 72 Stunden wieder in ein Drittland abfliegen, in Peking, Chengdu, Guangzhou, Chongqing, Dalian, Guilin, Shengyang, Xi’an, Kunming, Hangzhou, Xiamen, Wuhan und Harbin diesen Service in Anspruch nehmen, falls man das Land innerhalb der 72 Stunden wieder verlassen und im Vorhinein kein Transitvisum beantragt hat.

Shanghai, Jiangsu(Suzhou), und Zhejiang (Hangzhou) haben seit dem 30. Januar 2016 ein Übereinkommen über eine Zeit von 144 Stunden, in der Besucher für 144 Stunden keinerlei Visa beantragen müssen. Während dieser visafreien Zeit können die Besucher frei in den drei freien Provinzen umher reisen wie sie möchten.

 

Uns ist leider dieser Fehler passiert! Wir hatten in unserer China Reise einen 3-tägigen Aufenthalt in Hong Kong eingeplant. Beim Rückflug nach Shanghai wurde uns die Einreise verweigert! Wir dachten durch die Transit-Regelung können wir VISUM frei noch 24 Stunden in Shanghai verbringen, doch unser Heim-Rückflug hatte einen 2 Stündigen Aufenthalt in Peking. Somit ist die Regelung hinfällig geworden! Auf der Chinesischen Botschaft Seite ist nicht klar definiert was ein Verwaltungsgebiet bedeutet. Deshalb achtet bitte schon beim Buchen der Flüge darauf!

Falls du Infos zur Beantragung deines Visums in Deutschland benötigst, kann ich dir diesen Beitrag von Eine Auszeit Reiseblog wärmstens empfehlen!

 

Ich hoffe ich konnte dir wichtige Tipps für deine nächste China Reise mitgeben und wünsche dir jetzt schon viel Freude in China!

 

Diese Beiträge könnten dich auch interessieren:

Kommentare? JA BITTE!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*